[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Atropus
Beiträge: 4 | Punkte: 4 | Zuletzt Online: 19.01.2012
avatar
Registriert am:
13.12.2011
Geschlecht
keine Angabe
    • Atropus hat einen neuen Beitrag "Member werden bei Swok" geschrieben. 09.01.2012

      Du hast jemand verteidigt, der den Clan auf unsinnigen Gründen verlassen hat.
      Desweiteren hast du jemand verteidigt, der zu dumm ist, Leute in ein pcw mitzubringen, da der mitgerachte Noob mitten im War mal eben essen geht (leaved).
      Auf der anderen Seite willst du ESL spielen, was für für mich im Wiederspruch damit steht, noobs zu verteidigen, die Wars leaven, da man, wenn man ESL spielen will einen gewissen Skill und eine gewisse Zuverlässigkeit erreicht haben sollte.

      Und darum ist das "Harz4-Eltern-Kind" leider dagegen. xD

    • Atropus hat einen neuen Beitrag "Unsere Aktuellen serverchen" geschrieben. 31.12.2011

      Ich finde es gibt nur 2 sinnvolle Varianten,
      was man mit dem Publicserver machen kann,
      die dafür sorgen, dass der Clan gefördert wird (skill usw.).

      Entweder ihr richtet ihn so ein wie Ignatz es vorgeschlagen hat,
      was bedeutet, dass es ein Server wird,
      auf dem alle Standartmaps (Warmaps) nach und nach durchgespielt werden.
      --> Dabei wird der Skill der Clanmitglieder (und der anderen Spieler) durch verschiedene Maps gefördert,
      was im Endeffekt dafür sorgt, dass jeder jede Standartmap einigermaßen gut kennt und sich gegebenenfalls noch verbessern kann.

      Oder aber (neuer Vorschlag) es wird eine einzige Standartmap ausgewählt,
      die dann dauerhaft gespielt wird, wobei diese dann die Standartmap des Clans in Clanwars ist,
      da sich der Clan auf diese dann spezialisieren kann/hat.
      Das ganze ist später für richtige Wars wichtig,
      wenn wir pro Clanwar jeweils 2 Maps spielen und jeder Clan eine Map bestimmen darf,
      da wir dann eine Art Heimvorteil hätten (d2 kennt ja nun mal jeder noob).

      Und ob die Maps nun gewechselt werden oder nicht hängt davon ab,
      was für Maps auf dem Server Vorhanden sind (umso mehr Maps umso öfter der Wechsel).
      Hierbei mag ich es jedoch zum Beispiel nicht, wenn ständig Mapwechsel stattfinden,
      weil das einigermaßen sinnlos ist, wenn man sich nicht auf die gegebene Map einspielen kann.
      Bei einer Map wäre kein Mapwechsel nötig.
      Bei 2-3/4 Maps fände ich es nichtmal schlimm wenn pro Tag eine Map gespielt wird,
      da es total sinnlos wäre, wenn es ständig Mapwechsel gäbe.
      Was öfter vorkommen kann wäre ein restart der Map, aber kein Mapwechsel.
      Und wenn der Server auf alle Standartmaps ausgelegt wäre (was dann mehr als 10 wären),
      fände ich 40 Minuten ganz nett, da nun mal jede gespielt werden sollte.

      Desweiteren finde ich es scheiße (verbal ausgedrückt, wie wir es doch alle so sehr lieben^^),
      wenn es rtv, votemap, Abstimmungen oder sonstiges gäbe,
      da zum einen fast jeder noob ein 1-Pusher ist
      und zum anderen wieder nur die "beliebten" Maps gespielt werden würden
      und die weniger bekannten und "beliebten" Maps im Hintergrund bleiben.

      Zum Awp Problem
      Meiner Meinung nach gibt es die Waffe nun einmal und dagegen,
      dass sie in Wars und sogar in Esl jeder benutzen kann, kann niemand etwas tun,
      ...und wenn jemand das Geld spart, was spricht dagegen dann er eine Awp kaufen darf,
      ..schließlich hat jeder die Möglichkeit es ebenfalls zu tun.
      Probleme mit Awp´s gibt es nur auf Servern wo es eine Bank gibt,
      (macht den Scheiß bitte niemals irgendwodrauf)
      weil man mit genügend Zinsen jede Runde alles kaufen könnte.
      Das selbe Problem gäbe es auf Servern wo jeder jede Runde 16.000 $ bekommt.

      Da aber beides nicht der Fall ist, würde es den Skill nicht fördern sondern herabsetzen,
      da das Spielen mit Awp und ohne Awp ein großer Unterschied ist und man falsch trainieren würde.

      Beispiel: auf Servern ohne Awp kann man jederzeit überall hin rennen, ohne Scharfschützen befürchten zu müssen.
      Auf Servern mit Awp´s überlegt man sich genau wohin man geht.
      Ein weiterer Grund für Awp auf dem Server ist, dass jeder SELBST Awp spielen können MUSS. (oder man ist halt ein gammelnoob^^)
      Und auch das mus trainiert werden.

      Und wieso bitte ein Awp Limit? das Limit entsteht von ganz allein,
      da man nur soviel Geld zur Verfügung hat, wie man sich (halt) verdient.
      (Wobei ebenfalls gilt: keine Bank, keine 16.000$/Runde).

      Bei weiteren Fragen bitte ich um telefonischen Kontakt: 01379..

    • Atropus hat einen neuen Beitrag "Member werden bei Swok" geschrieben. 31.12.2011

      Ja, da es ja nun mal keinen anderen Weg gibt in den Clan zu kommen
      (wieso einfach wenns auch schwer geht :S )
      versuch ich mal gegen meinen Willen eine Bewerbung zu schreiben^^ (-.-)

      Meiner Meinung nach gibt es hier nichts,
      das ich schreiben sollte, was ihr nicht sowieso schon über mich wisst.
      Von daher fasse ich mich mal kurz:
      Ich heiße Erick bin 18 jahre alt bla bla bla,..ihr kennt mich vom teamspeak.

      Was muss man erfüllen um ein SWOK zu werden:
      -viel Zeit mitbringen zum kennenlernen auf dem server :D (abgeharkt)
      -netter mensch sein (tut mir leid, das wird wohl nix^^)
      -ein bisschen aktivität wäre super (24/7)
      -faires gameplay (sowieso)

Sie haben nicht die nötigen Rechte, um diesem Mitglied eine Private Nachricht zu senden.

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz